13.08.2021 – Übung im Kieswerk

Nicht nur die sommerlichen Temperaturen brachten die 27 Übungsteilnehmer der Abteilung Liedolsheim zum Schwitzen. Eine eingeklemmte Person musste zunächst befreit und anschließend mittels Schleifkorbtrage und Sicherungsmaterial vom rund 25m hohen Förderturm gerettet werden.

Parallel nutzte unsere Bootsgruppe die Zeit, um auf dem angrenzenden Baggersee verschiedene Manöver mit unserem Rettungsboot zu absolvieren.

Kommandant Seitz zeigte sich mit dem Übungsverlauf zufrieden, so dass nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Abend mit Essen vom Grill ausklingen konnte.

Wir bedanken uns bei der „Heidelberger Sand und Kies GmbH“ für die Bereitstellung des Übungsobjekts!

23.07.2021 – Maschinistenübung

Am Freitag, den 23.07.2021, fand eine Maschinistenübung der Abteilung Liedolsheim statt. In dieser Übung wurden die Standardvorgehen für „Feuerlöschkreiselpumpe schnell einsatzbereit machen, Wasserentnahme Hydrant“ und „Bedienung der Tragkraftspritze“ geübt.

05.02.2021 – Einsatzbereit für Dettenheim!

Auch in Pandemiezeiten bleiben wir einsatzbereit! Unter strengen Hygienevorschriften absolvierten am Freitag, den 05.02.2021 30 Atemschutzgeräteträger ihre notwendige Belastungsübung in der Übungsanlage in Linkenheim-Hochstetten.

05.06.2020 – Übungsbetrieb in besonderer Form wieder aufgenommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hinter uns allen liegen besondere Wochen. Die Corona-Pandemie hat auch das Feuerwehrwesen in unserem Land fest im Griff.

So sah sich auch die Feuerwehr Dettenheim im März plötzlich mit Fragen konfrontiert, die nur wenig mit unserem sonst üblichen Tagesgeschäft zu tun hatten. Sei es die Beschaffung von geeigneter Schutzausrüstung, die Konzeption angemessener Hygieneregeln oder die Überarbeitung unserer Ausrückeordnung, das Corona-Virus hat auch in unserer Wehr zu vielen Veränderungen geführt.

Um das Infektionsrisiko für unsere Einsatzkräfte so gering wie möglich zu halten, haben wir uns frühzeitig dazu entschlossen, unseren Übungsbetrieb einzustellen und den Zugang zu den Gerätehäusern in Liedolsheim und Rußheim auf ein Minimum an Personen zu begrenzen.

Trotz dieser Vorgehensweise war unsere Einsatzbereitschaft zu keiner Zeit gefährdet und wir konnten die anfallenden Einsätze ohne Einschränkungen bewältigen.

Im Zuge der gesunkenen Fallzahlen wurden in den vergangenen Tagen seitens der Politik einige Lockerungen der ursprünglich getroffenen Maßnahmen beschlossen. In diesem Zusammenhang wird es auch den Feuerwehren ermöglicht, langsam wieder in den Übungsbetrieb einzusteigen.

Zur Aufrechterhaltung unserer Einsatzbereitschaft sehen wir es als wichtig an, unter Auflagen von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen und den Übungsbetrieb in kleinen Schritten wieder hochzufahren.

Wir haben uns dazu entschlossen in beiden Ortsteilen bis auf Weiteres jeden Freitag in kleinen Gruppen mit 9 Einsatzkräften plus Ausbildern zu üben.

Generell werden alle Übungen im Freien mit entsprechender Schutzausrüstung beziehungsweise den notwendigen Abständen durchgeführt.

Seien Sie sich gewiss, dass wir auch weiterhin für Sie da sind. Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit.

Ihre Feuerwehr Dettenheim

15.10.2019 – Maschinistenübung

Am heutigen Dienstagabend hat sich trotz des schlechten Wetters eine kleine Gruppe von Maschinisten der Abteilung Liedolsheim zu einer Übung getroffen. In dieser Übung wurden die Standardvorgehen „Pumpe schnell einsatzbereit machen, Wasserentnahme Hydrant“ und „Ansaugen aus einem Tiefbrunnen“ geübt.

12.07.2019 – Fit für den Einsatz

Am heutigen Freitagabend mussten die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Dettenheim bei der Belastungsübung ihre Fitness unter Beweis stellen.

Die jährliche Fitnessübung sowie ein Einsatz- oder eine Einsatzübung sind zusammen mit einem ärztlichen Attest die Voraussetzungen für jeden Geräteträger.