27.08.2022 – Unwettereinsätze

Einsatz 47-49/2022 am 27.08.2022

Uhrzeit: Ab 00:01 Uhr

Die Niederschläge der vergangenen Nacht forderten auch die Feuerwehr Dettenheim. Zunächst wurde die Abteilung Rußheim in die Hebelstraße alarmiert. Hier war Wasser in eine Kellerwohnung eingedrungen, welches mit zwei Wassersaugern aufgenommen wurde. Wenig später erfolgte eine Alarmierung wegen eines verstopften Gullys in der Hochstetter Straße, wobei wir hier nicht tätig werden mussten. Heute Morgen wurde dann die Abteilung Liedolsheim mit dem Stichwort „Keller unter Wasser“ in die Kirchfeldstraße gerufen. Auch hier kamen mehrere Wassersauger zum Einsatz.

25.08.2022 – Person in Wohnung

Einsatz 46/2022 am 25.08.2022

Uhrzeit: 12:38 Uhr

Heute wurde die Feuerwehr Dettenheim mit dem Stichwort „Person in Wohnung“ in die Liedolsheimer Straße alarmiert. Vor Ort verschafften wir uns Zugang zur Wohnung und übergaben die Einsatzstelle im Anschluss an die Polizei.

22.08.2022 – Überlandhilfe Waldbrand

Einsatz 44-45/2022 am 22.08.2022

Uhrzeit: 15:52 Uhr

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Dettenheim im Rahmen der Überlandhilfe zu einem großen Waldbrand im Bereich Hambrücken/Graben-Neudorf alarmiert. Während wir mit unserem ELW die Einsatzleitung bei der Organisation der Einsatzstelle unterstützen waren unsere Löschfahrzeuge in die Brandbekämpfung bzw. die Sicherstellung des Grundschutzes eingebunden. Am Abend wurde unser TLF dann noch zu einer zweiten Einsatzstelle im Bereich Waghäusel beordert, da hier noch Nachlöscharbeiten in nur schwer zugänglichen Gelände durchgeführt werden mussten.

21.08.2022 – Person im Rhein

Einsatz 43/2022 am 21.08.2022

Uhrzeit: 13:28 Uhr

Am heutigen Sonntag Mittag wurde die Feuerwehr Dettenheim zusammen mit der Feuerwehr Phillippsburg, Oberhausen- Rheinhausen, den Rheinanliegern auf der rheinland-pfälzischen Seite und dem DLRG auf den Rhein in Höhe der Germersheimer Brücke alarmiert. Hier war von Augenzeugen eine treibende Person im Strom gemeldet worden. Mit mehren Booten wurde eine Suchkette gebildet und der Bereich abgesucht. Parallel suchte der Rettungshubschrauber Christoph 43 den Bereich ab. Nach zwei Stunden wurde der Einsatz ohne Ergebnis abgebrochen.

20.08.2022 – Kleinbrand Rußheim

Einsatz 41&42/2022 am 20.08.2022

Uhrzeit: 18:19 Uhr

Heute Abend wurde die Feuerwehr Dettenheim Abteilung Rußheim zu einem Kleinbrand zwischen Rußheim und Huttenheim alarmiert. Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren abgelöscht und die Einsatzstelle an den betroffenen Landwirt übergeben.

20.08.2022 – Personenrettung mit Drehleiter

Einsatz: 40/2022 am 20.08.2022

Uhrzeit: 00:52 Uhr

Die Feuerwehr Dettenheim Abt. Liedolsheim wurde zusammen mit der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten von der Integrieren Leitstelle in die Leibnizstraße alarmiert.

Dort wurde, zur Unterstützung des Rettungsdienstes, mittels Drehleiter eine Personen gerettet.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten für die Unterstützung!

12.08.2022 – Person eingeklemmt in Maschine

Einsatz 39/2022 am 12.08.2022

Uhrzeit: 14:50 Uhr

Am Mittag des 12. August wurde die Feuerwehr Dettenheim unter dem Einsatzstichwort “Person in Maschine eingeklemmt” in das Rußheimer Industriegebiet alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die betroffene Person bereits befreit, sodass eine medizinische Erstbetreuung übernommen wurde und der Betroffene an den Rettungsdienst übergeben wurde.

10.08.2022 – Überlandhilfe

Einsatz 37-38/2022 am 10.08.2022

Uhrzeit: 17:17 Uhr

Gestern wurde das TLF der Feuerwehr Dettenheim Abteilung Rußheim zunächst zu einem Flächenbrand nach Linkenheim alarmiert. Da hier unsere Unterstützung nicht mehr erforderlich war, wurden wir zu einem parallel laufenden Großbrand in Eggenstein hinzu disponiert. Hier waren wir sowohl in die Brandbekämpfung als auch in die Wasserversorgung per Pendelverkehr eingebunden.

01.08.2022 – Zwei Verkehrsunfälle L602 Rußheim

Einsatz 35 & 36/2022 am 01.08.2022

Uhrzeit: Ab 18:02 Uhr

Am Abend wurde die Feuerwehr Dettenheim bei gleich zwei Verkehrsunfällen gefordert. Zunächst wurden wir kurz nach 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beim Cap-Markt alarmiert. Glücklicherweise war der Fahrer lediglich im Fahrzeug eingeschlossen. Er konnte ohne technische Hilfsmittel aus seinem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Während der Aufräumarbeiten wurde das an der Einsatzstelle verbliebene Fahrzeug auf einen zweiten Verkehrsunfall in unmittelbarer Nähe aufmerksam gemacht. Hier war ein Motorrad frontal mit einem PKW kollidiert, wobei sich zwei Personen schwer verletzten. Wir unterstützen den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab. Da mehrere Unfallbeteiligte und Angehörige an der Einsatzstelle betreut werden mussten, kamen auch Notfallseelsorger zum Einsatz.

26./31.07.2022 – Notfallseelsorge

Einsatz 33 & 34/2022 am 26&31.07.2022

Gleich bei zwei Einsätzen diese Woche, einmal

in Bruchsal und einmal in Kraichtal wurde unsere Notfallseelsorgerin tätig.

Bei beiden war nach Unfällen mit Zügen Angehörige und Augenzeugen zu betreuen.