27.09.2015 – Jubiläum der Jugenfeuerwehr Linkenheim-Hochstetten

Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Linkenheim-Hochstetten führte die Jugendfeuerwehr Liedolsheim, neben der örtlichen und der Jugendfeuerwehr aus Graben-Neudorf, eine Schauübung durch.

Wir entschieden uns an diesem Tag die klassische Arbeit der Feuerwehr zu präsentieren. Hierbei führten wir eine Menschenrettung über die 2-teilige Steckleiter und parallel einen Löschangriff mit zwei C-Rohren vor. Nach der Anfahrt mit Sondersignal wurde, nach kurzer Lagesichtung des Gruppenführers, zügig die Menschenrettung über die Steckleiter eingeleitet, die vom Schlauchtrupp durchgeführt wurde. Dadurch konnten die beiden Trupps, die für die Brandbekämpfung zuständig waren, nicht auf die Mithilfe des Schlauchtrupps zurückgreifen. Somit mussten sie ihre Angriffsleitung selbst verlegen. Diese Mehraufgabe schien für die Jugendlichen dennoch kein Problem zu sein. Nachdem, die zu rettende Person sicher auf dem Boden war und dem Rettungsdienst übergeben wurde, folgte der Befehl: „Wasser Halt – Zum Abmarsch fertig!“ und die Übung war beendet.